Home

Künstler

Sachsenkind Friedlinde

Schon als Kind hat Petra Hoffmann sich gern verkleidet und Menschen zum Lachen gebracht. Später war sie Sängerin in verschiedenen Bands und Programmen; Gründungsmitglied der Band „Der letzte Versuch“. 1993 entdeckte sie ihre Liebe zur Comedy und machte ihr Hobby zum Beruf. Sie nahm Gesangsunterricht und lernte bei Ralf Herzog Pantomime. Es entstanden ihre Figuren: Friedlinde, Nachtgespenst Adele, Julia und weitere Figuren wie: Straclinchen, Clown Pipolino, Hasenkind Lisa u.s.w

Es entstand eine enge Zusammenarbeit mit dem MDR-Fernsehen in der Sendung Wernesgrüner Musikantenschenke. Hier spielte Petra seit vielen Jahren die Julia sehr erfolgreich und als Duo mit Günti oder Heiko. Im März 2003 wurde sie in Achim’s Hitparade (MDR) die Musikantenkönigin. Gleichzeitig präsentierte sie ihr erstes Soloprogramm als Petra, das sächsische Original (ein Programm von Filmmelodien bis Comedy). Im Jahr 2012 überraschte sie ihr Publikum mit ihrem neuen Soloprogramm als Nachtgespenst Adele. In der Weihnachtszeit steht Petra in Merlins Wunderland als Cynthia aus Gorbitz auf der Bühne.

Diese Vielseitigkeit kann man auf ihren eigenen Audio-CDs und auf verschiedenen anderen CD-Aufnahmen vom Dresdner Striezelmarkt sowie DVD vom Zoo-Kasper und der DVD vom Radeberger Biertheater im Musical „Geld hoch – Hände her“ erleben.

Sie erleben Petra Hoffmann in der BAR-SHOW in Ihrer Paraderolle „Sachsenkind Friedlinde“ und sie wird garantiert Ihre Lachmuskeln strapazieren!