Home

Moderatoren

Die Moderatoren der BAR-Show stellen wir Ihnen hier vor!

Jenny K.

Seit ihrem 3. Lebensjahr singt Jenny  im Chor und hat seitdem viel erlebt.
Seit 2008 wirkt sie beim Weihachtsmusical „Snowy“ in Eisenhüttenstadt mit. Sie singt in der Snowy-Band und ist somit ein fester Bestandteil dieses regionalen Publikumsrenners in der Weihnachtszeit. Jedes Jahr wird eine neue Geschichte erzählt und somit werden viele kleine und große Fans in das Theater in Eisenhüttenstadt gelockt.

Bei der Gala „Hütte reist um die Welt“, mit der Antenne Brandenburg Moderatorin Rita Walter, war sie zusammen mit dem Orchester Ronny-Heinrich aus Berlin zu sehen und zu hören.

Musical ist eine Leidenschaft von Jenny und so fand im Jahr 2011 in Zusammenarbeit mit Peter Lain ein Musicalabend in der kleinen Bühne in Eisenhüttenstadt, statt. Die Bühne war an diesem Abend bis auf den letzten Platz gefüllt und der Funke und der Zauber der Musicals erfüllte den Raum und die Herzen der Zuhören.

Seit vielen Jahren nennt Sie die Bühne Ihr zu Hause, ob bei Groß Events oder Privatfeiern, Hochzeiten, Firmenjubilän und Stadtfesten. Immer wenn Jenny gerufen wird, ist sie gerne dabei und erfreut mit Ihren Liedern und Ihrer Vielfältigkeit die Zuhörer.

Wichtig ist Jenny die Vielseitigkeit auf der Bühne, so gibt es nicht nur Schlager oder Gassenhauer zu hören, sondern auch Klassiker aus Rock und Pop. Lange Zeit begleiteten Jenny die Tänzerinnen von „Fire &Flame“ aus Eisenhüttenstadt. Den Zuschauern wurde so maches musikalische und tänzerische Feuerwerk geboten.

Bei regionalen Gesangswettbewerben hat sie Anfang der 2000er erfolgreich teilgenommen und viel Bühnenerfahrung gesammelt.

Das hat man auch über die Grenzen der Heimat hinaus gehört und seit 2006 ist sie gern gesehene Sängerin bei der Clubband aus Zwickau. Die „Alten Herren“ feierten 2016 ihr 60jähriges Jubiläum und spielten noch einmal in der renomierten „NEUEN WELT“ in Zwickau vor ausverkauftem Haus.

Über die Plattenfirma „Amber – Music“ veröffentlichete Jenny ihre erste Single „Mein Pilot“.

Das Jahr 2015 war für Jenny etwas ganz besonderes, sie wagte den Schritt zu Fernsehen und bewarb sich bei „Das Supertalent“. Sie durfte vor der Jury, die aus Bruce Darnell, Dieter Bohlen und Inka Bause bestand, ihren Lieblingssong „My Immortal“ von Evanescence singen und erhielt 3 Mal Ja und somit einen Stern für die nächste Runde. Ins Finale hat sie es leider nicht geschafft, doch es war eine tolle Erfahrung.

Seit einiger Zeit moderiert Sie bei den Regionalsender OSF und Frankfurter Fernsehen verschiedene Info-Formate. Nun ist sie bei uns dabei und ein Teil der „BAR-Show“ Familie.

Ronny Gander

Als Ronny am 4.November 1977 im Land Brandenburg, in Frankfurt an der Oder geboren wurde, hätten seine Eltern sicher nicht gedacht, dass ihr Sohn mal die Herzen von unzähligen Menschen in Deutschland erobern würde. Aber sie erkannten frühzeitig seine Liebe zur Musik, denn schon in der zweiten Klasse sang Ronny begeistert im Schulchor mit. Sie förderten dieses Talent und als er mit dreizehn Jahren ein Keyboard geschenkt bekam, war seine Freude riesengroß und es dauerte gar nicht mehr lange, bis er in seinem Heimatort Treppeln erste Auftritte hatte.

1993 stand er zunächst als Discjockey auf den Bühnen seiner Region und sammelte viele wertvolle Erfahrungen, die eine gute Basis für seine solistische Karriere werden sollten. Premiere hatte der damals 16-Jährige bei einer Silvesterfeier. „Dieser Abend wurde ein toller Erfolg und hat mich sehr beflügelt,“ sagt Ronny heute über seine ersten Schritte ins Showgeschäft.

Bevor sich der liebenswerte Treppelner allerdings mit der Musik selbstständig machte, lernte er einen „ordentlichen Beruf“ und absolvierte eine Ausbildung zum Bürokaufmann. Danach siegte endgültig die Musik und Ronny begann eine Gesangsausbildung an der Musikschule Oder-Spree. Die Gesangslehrerin Anke Schulze trug maßgeblich mit dazu bei, dass Ronnys weiche Stimme zu seinem Markenzeichen wurde.

Bei den nun folgenden solistischen Auftritten bemerkte nicht nur Ronny, die große Publikums-Resonanz. Hans Klipp schrieb die Texte zu den ersten eigenen Liedern. Im Tonstudio von Christian Lösch im Harz entstand 2001 Ronnys Debüt- Single mit drei Titeln. Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten, denn in kurzer Zeit schaffte es der junge Sänger auf den ersten Platz in der Hitparade bei vomu.de.

Ein Höhepunkt zu Beginn seiner Karriere war der Auftritt im Jahr 2002 in Kufstein. Ronny sang zur großen Freude des Publikums als Überraschungsgast beim „Kaiserfest“. Einen Tag später reiste er weiter nach Jenbach in Tirol zum Komponisten und Produzenten Rene Prasky und die Chemie stimmte sofort! Er bekam das Angebot, dort seine neue CD aufzunehmen. „Für immer bleibt der Duft der Rose“ erschien Anfang des Jahres 2003. Seit dieser Zeit ist er beim Plattenlabel Prasky Records unter Vertrag und arbeitet erfolgreich mit dem herausragenden, jungen Produzententeam. 2004 wurde das erste Album „Der schönste Sommer meines Lebens“ veröffentlicht.

Diese kreative Zusammenarbeit bescherten dem Künstler 2011 einen besonderen Erfolg:
Sein Titel „Juanita“, siegte völlig überraschend bei der Schlager Rallye Superhitparade und Ronny nahm überglücklich die begehrten Trophäe, den Schlagerstern 2011 in Empfang. Aber aller guten Dinge sind 3 und in den beiden darauffolgenden Jahren erhielt er zwei weitere Schlagersterne für die Titel „Es war beim Feuer“ und eine „Rose für dich“ für Platz 2 in der jeweiligen Jahreswertung.

Ronny Ganders nahezu legendäres Festival in Eisenhüttenstadt, ist seit vielen Jahren aus dem Terminkalender des Friedrich-Wolf- Theaters nicht mehr wegzudenken. Es wurde zu einem Geheimtipp in der Oder-Region und zu einem Publikumsmagneten. Wer gern dabei sein, dem gibt er gern den lieb gemeinten Rat, ein Jahr vorher die Karten zu bestellen!

Im Laufe der Zeit wurde aus dem kleinen, musikalischen Jungen ein vielseitiger und vielbeschäftigter Livekünstler. Er begeistert in bis zu 200 Auftritten jährlich sein Publikum immer wieder neu und ist ein gern gesehener Entertainer bei Familienfeiern, Dorf- und Stadtfesten bis hin zu seinen eigenen Konzerten.

Unzählige Kollegen wurden dabei zu seinen Wegbegleitern. Ronny berichtet begeistert von den Auftritten mit Andy Borg, Rudy Giovannini, Michelle, Oliver Thomas, Brunner und Stelzer, Katharina Herz und vielen anderen bekannten Künstlern. Seit vielen Jahren moderiert er bei verschiedenen Internetradiostationen weltweit seine monatliche Sendung „Ronny’s Musikbox“ und auch beim Österreichischen Sender „Radio Alpenstar“ hat er mit seiner Sendung „Ronny’s Schlagerzeit“ eine Heimat gefunden. Nun ist er auch Teil unserer „BAR-Show“ – Familie!